BMU Website

Navigation

Von hier aus koennen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Internationale Umweltpolitik

Internationale Umweltpolitik

Umweltprobleme überschreiten Staatsgrenzen und können nur in internationaler Zusammenarbeit bewältigt werden. Internationale Umweltpolitik umfasst viele Themen: Klimaschutz, Nachhaltige Energiepolitik, Erhalt der biologischen Vielfalt, Schutz von Wäldern, Meeren und Böden und vor gefährlichen Stoffen oder Kampf gegen Wüstenbildung. Es sind übergreifende Strategien nötig, damit der Umweltschutz etwa bei der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern berücksichtigt wird.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass ökologisches Handeln zu mehr sozialer Gerechtigkeit führt, dass beides untrennbar zusammengehört.“

alt
Svenja Schulze Bundesumweltministerin

ICCA2019

Zusammenarbeit aller Regierungsebenen für eine ambitionierte Klimapolitik

Die ICCA2019 am 22. und 23. Mai 2019 in Heidelberg wird vom BMU gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg und der Stadt Heidelberg ausgerichtet.

ICCA2019

G20

Umweltpolitische Schwerpunkte der deutschen G20-Präsidentschaft

Informationen zum Zustand der Umwelt und zur europäischen Umweltpolitik 2015 bis 2020

G20

Meldungen zum Thema Internationale Umweltpolitik

Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Bundeskanzlerin Angela Merkel und die chilenische Umweltministerin Carolina Schmidt.
Internationale Umweltpolitik | 14.05.19

Abschluss Petersberger Klimadialog X

Der zehnte Petersberger Klimadialog ist mit einem Bekenntnis zu gemeinsamen Fortschritten beim Klimaschutz zu Ende gegangen. Zudem ging es im Vergleich zu den Vorjahren vor allem um die praktische Umsetzung von Abkommen.
Internationale Umweltpolitik | 11.05.19

Entscheidung zu fragwürdigen Plastikmüll-Exporten

Künftig kann der Export von verschmutzten und fragwürdigen Plastikabfällen aus der EU nach Afrika und Asien gestoppt werden. Darauf einigten sich die 187 Vertragsstaaten des Baseler Übereinkommens in Genf.
Svenja Schulze hält eine Rede im Konferenzsaal
Internationale Umweltpolitik | 10.05.19

10. Petersberger Klimadialog

Minister aus aller Welt beraten über die Umsetzung des Pariser Abkommens. Unter dem Motto "Fulfilling the Promise of Paris" wollen sie besprechen, wie die weltweiten Klimaziele gemeinsam erreicht werden können.
Aufnahme des Regenwaldes in Brasilien.
Internationale Umweltpolitik | 06.05.19

Deutschland tritt der Tropischen Waldallianz bei

Das BMU und das BMZ haben am 6. Mai den Beitritt Deutschlands zur Tropischen Waldallianz verkündet. Durch den Beitritt baut die Bundesregierung ihr aktives Engagement für entwaldungsfreie Lieferketten aus.

Aus der Mediathek

Gruppenfoto der Minister
Europa und Umwelt | 20.05.19

Informelles EU-Umweltministertreffen in Bukarest

Am 20. und 21. Mai findet in Bukarest ein informelles Treffen der EU-Umweltminister statt. Neben Sitzungen zu Klimawandel und Biodiversität steht am 20. Mai der Austausch zur EU-Anpassungsstrategie im Vordergrund.
Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Bundeskanzlerin Angela Merkel und die chilenische Umweltministerin Carolina Schmidt bei der Konferenz
Internationale Umweltpolitik | 15.05.19

Zusammenfassung des 10. Petersberger Klimadialogs

Der zehnte Petersberger Klimadialog unter dem Motto "Fulfilling the promise of Paris" ist mit einem Bekenntnis zu gemeinsamen Fortschritten beim Klimaschutz zu Ende gegangen.
Klimaschutz | 14.05.19

Abschlussrede von Carolina Schmidt beim PCD X

Bei ihrer Rede zum Abschluss des 10. Petersberger Klimadialogs machte die chilenische Umweltministerin deutlich, dass die Staaten auf der COP25 die Ebene der Verhandlungen verlassen und nun handeln müssen.